Fashion Week – Madness

Willkommen bei der Fashion Week!

Wie viele von euch mitbekommen haben war ich auf der Fashion Week in Berlin unterwegs. Da dies erst meine zweite „offizielle“ Fashion Week war, war ich immer noch ziemlich aufgeregt und gespannt, was mich so erwartet! Und da Sie jetzt vorbei ist, möchte ich gerne meine Eindrücke und Erfahrungen mit euch teilen.

Ich war gemeinsam mit ein paar anderen Blogger-Mädels in einer WG untergebracht (Ruth, Dany, Laura, Sophia und Daria <3 schaut unbedingt mal bei den girls vorbei!), die wir über FEWO Direkt angemietet bekommen haben. Eine wunderschöne Berliner Altbauwohnung die ganz viel Charme hatte. Wir hatten mehrere Zimmer, zwei kleine Küchen und zwei Badezimmer. Mein Highlight war unsere wunderschöne Terrasse, die in den Innenhof hinaus ging. Auch wenn wir im Endeffekt nicht viel Zeit in der Wohnung Verbacht haben, finde ich es enorm wichtig, dass man ein „zuhause“ hat, wo man sich wohlfühlt und runterkommen kann. Vor allem bei dem ganzen Stress während der letzen Tage. Die Wohnung hatte außerdem wirklich die Ideale Lage mitten in Berlin Mitte. Wir hätten also auch mit den Öffis die perfekte Anbindung, egal wohin wir fahren müssten!

 

lasst das Chaos beginnen..

Ich bin direkt an dem Montag angereist, da ich davor noch im Urlaub war – DAS war ein Stress! Der Flug hatte Verspätung, wir kamen nachts um 3 zuhause an und ich musste um 6:30 Uhr schon wieder aufstehen. Die Deutsche Bahn wollte auch mal wieder nicht wie ich. Die Bahn kam zu spät und stand vor Berlin noch 1 stunde irgendwo in der Pampa rum (typisch..). Angekommen in Berlin konnte ich nur schnell meine Sachen ablegen mich umziehen und dann ging es schon zum ersten Event von StyleRanking. Schön ist, dass an dem Montag keine wichtigen Termine waren, sondern nur ein paar lockere Events. So konnten wir alle ankommen und ich habe meine ganzen Mädels wieder gesehen! Im weiteren verlauf des Tages fand noch das „Enjoy Life BBQ“ und die Coca Cola Party statt – ein perfekter Start in die Woche.

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind so die „Haupttage“ der Fashion Week und dementsprechend ziemlich vollgepackt gewesen mit Terminen, Shows und Events. Aber der ganze Stress und Zeitdruck ist genau das was einem diesen nötigen Adrenalin-Kick gibt um die Woche überhaupt durchzustehen! 

An dieser Stelle noch mal danke an unseren Hauptsponsor Quickcap!

Ihr habt uns wortwörtlich das Leben leichter gemacht. Denn in Kooperation mit Quickcap haben wir von Toyota zwei stylish Hybrid Shuttles mit zwei ganz tollen, sympathischen Fahrern bekommen, die uns die Tage überall hingebracht und abgeholt haben! Der Toyota C-HR, mit dem wir rumgecruist sind, ist ein sogenannter Crossover aus Coupe und SUV (C-HR steht für „Coupe High Rider“). Durch seine kompakte Größe ist er das ideale Stadtauto, er ist wendig und agil und es macht Spaß, ihn zu fahren. Mit seinem Hybridantrieb ist er auch noch eine saubere Alternative. Außerdem hat uns Quickcap reichlich mit den leckeren Beauty-Drinks versorgt. Vor allem wenn man viel unterwegs ist und viel stress hat, sollte man viel trinken. Die leckeren Beauty Caps schmecken nach Pfirsichtee und waren die perfekte Erfrischung während der heißen Tage! Zusätzlich haben wir noch ein großes Beauty Paket für die nächsten Wochen zum testen bekommen. Ich habe bereits die Sport Caps von Quickcap ausführlich getestet und nun freue ich mich darüber die Beauty Caps auszuprobieren.

Kurz am Rande zu Quickcap..

bestimmt kennen viele von euch Quickcap, aber bestimmt einige auch nicht. Deswegen möchte ich an dieser stelle noch mal kurz was dazu erzählen.

Quickcap bietet unterschiedliche Sorten an Vitamin Drinks an. Neben Beauty gibt es noch Sports, Brain und Sun. All diese Drinks enthalten wichtige Mineralstoffe und Vitamine, die zum jeweiligen Bereich passen. Quickcap Beauty verhilft einem bei einer Kur zu einem schönerem, dickerem Haar, kräftigen Nägeln und einer strahlenden Haut. Der Drink enthält Kollagen, Camu-Camu Extrakt, Biotin, Zink, Seelen und Hyaluronsäure. Ich finde die Drinks super lecker und fruchtig.

Ich werde Quickcap Beauty nun die nächsten Wochen weiterhin testen und euch bald mehr dazu berichten. Außerdem bekommt ihr einen 5€ Gutschein von mir, den ihr für das Quickcap Beauty Treatment einlösen könnt, einfach den code „evelina5“ verwenden (beim draufklicken gelangt ihr außerdem sofort zur Website, wo ihr Quickcap kaufen könnt! Gültig bis zum 06.08.2017)

Kommen wir aber nun wieder zur Fashion Week.

Den Dienstag morgen haben wir bei der VIP & BEAUTY Lounge von Reichert+ verbracht (mein persönliches Lieblingsevent!) Ich habe die Haare von Loréal schön bekommen und mein Make Up wurde von Alcina gemacht. Nach ein paar Gesprächen, reichlich Essen und zehn Kaffees ging es weiter zum Fitting für die Marcel Ostertag Show. Ich habe mir ein wunderschönes Kleid aussuchen dürfen, danke an dieser Stellen an Showroom, ich habe mich wie eine Prinzessin gefühlt! <3

Der Mittwoch war unser Show-Marathon. Angefangen bei Rebekka Ruetz ging es Abends noch zu Marcel Ostertag und anschließend zu Guido Maria Kretschmer. Drei unterschiedliche aber super schöne Shows! Am Abend gab es noch ein paar Drinks, etwas zu essen und eine Aftershow Party. Der ganze Tag war zwar der stressigste (Danke an den Berliner Verkehr, der mir das leben zur Hölle gemacht hat!) aber dennoch für mich der beste der ganzen Woche!

Mit dem Donnerstag ist dann auch der letzte Tag angebrochen und das war so unser Event-Marathon. Wir haben morgens schön beim Leck mich am Hashtag Brunch frühstücken können und waren anschließend bei Al Coro. Im Anschluss besuchten wir die Instyle Lounge und waren beim Riani Cocktail im Soho House Berlin. Ich habe irgendwann meinen Schlafmangel und den Stress wirklich gemerkt. Zum Glück ging es Abends nachhause! Denn egal wie schön es war, zuhause ist es doch immer noch am schönsten <3

eine kleine Dankesrede.

Ich muss sagen, dass ich immer noch super geflasht bin und meine Erlebnisse gar nicht richtig in Worte fassen kann. Die Fashion Week ist immer so ein Erlebnis für sich und ich finde sowas immer wieder super aufregend. Egal wie oft man ähnliches erlebt hat!

Eine Woche voller toller Events und Shows ist nun zu Ende. Ich bin so dankbar dafür, dass ich das alles erleben durfte.

Ich bin dankbar für die tollen Menschen, die ich wiedersehen und neu kennenlernen durfte und dankbar für die tollen Kooperationen und Sponsoren, die uns einiges verschönert und leichter gemacht haben!

<3

Share

2 thoughts on “Fashion Week – Madness

  • Reply Sylvia Juli 10, 2017 at 8:44 am

    Klingt nach einer sehr coolen Zeit! Respekt das es klappt mit so vielen Mädels auf einem Haufen, da gehts ja sicher ganz schön rund.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog

    • Reply Evelina Juli 12, 2017 at 4:02 pm

      haha, ja. das war eine schöne Zeit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.